messen – beurteilen – empfehlen

Wärmebilder / Thermografie

Sichtbar machen, was unsere Augen nicht sehen:
Das ist der Zweck der Wärmebildkamera. Dem hochauflösenden Sensor der Kamera bleiben keine Wärmebrücken, Leckagen oder schlecht gedämmte Bauteile eines Gebäudes verborgen. Kleinste Temperaturdifferenzen werden sofort sichtbar gemacht und mittels Farbgebung bildlich dargestellt.

Während der kalten Jahreszeit setze ich die Wärmebildkamera vor allem zur Unterstützung der Energieberatung ein.

  • Aufzeigen von Leckagen, Wärmebrücken, schlecht gedämmten oder beschädigten Bauteilen
  • Qualitätskontrolle von Neubauten
  • Aufspüren von Heizungsleitungen, Fussbodenheizungen
  • Eruieren von schadhaften Solarmodulen

Downloads

Kontakt